Freising (sm) – Wenig zu bestellen gab es für die drei Judoka aus der Domstadt bei den oberbayerischen Einzelmeisterschaften der Männer in Palling.

Stefan Decker verlor seinen ersten Kampf schon auf der Waage und musste mit 1,2 kg „Übergewicht“ in der 81- anstatt in der 73-kg-Kategorie antreten. Trotz dieses Gewichtsnachteils schlug sich Decker bei seiner ersten offiziellen Meisterschaft wacker, musste nach zwei Niederlagen aber früh die Segel streichen.

Nicht viel besser erging es Philipp Pachocki und Jan Elschen in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm. Nach jeweils einem Freilos verloren Pachocki und Elschen ihre beiden nächsten Kämpfe und schieden ebenfalls vorzeitig aus.