ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG: Aufgrund der allgemeinen pandemischen Lage und der für den Sportbetrieb im Innen- und Außenbereich generell bis mindestens 15.12.2021 geltenden 2Gplus-Regel, müssen wir leider den kompletten Trainingsbetrieb einstellen. Wir bedauern diese Entscheidung wirklich sehr und hoffen auf einen Neustart nach den Weihnachtsferien. Als Hallen-Kontaktsportart sehen wir aber leider keine Alternative zu dieser Entscheidung. Wir wünschen Euch alles Gute und bitte bleibt gesund!!!

Leider müssen wir aus diesen Gründen auch unsere geplante Weihnachtsfeier im Viva-Vita, am 11.12.2021, absagen. Wir planen als Ersatz ein Sommerfest im Juli 2022, auch hier wollen wir uns dann vom Viva-Vita verköstigen lassen.

Freising (sm) - Liebe Mitglieder und Freunde des Judoclubs, wir (Trainer und Vorstand) haben uns aufgrund der aktuellen pandemischen Lage und der für den Sportbetrieb im Innen- und Außenbereich generell bis mindestens 15.12.2021 geltenden 2Gplus-Regel dazu entschieden, den kompletten Trainingsbetrieb einmal mehr einzustellen. Uns liegt Eure, aber auch unsere Gesundheit sehr am Herzen und wir wollen gerade vor Weihnachten kein unnötiges Risiko eingehen. Uns ist diese Entscheidung wirklich nicht leicht gefallen, weil uns allen unser Sport und der Kontakt zu unseren Vereinskameraden sehr fehlen wird. Als Hallen-Kontaktsportart haben wir aber trotz aller Vorsichtsmaßnahmen leider ein besonders hohes Infektionsrisiko zu tragen.

Auch unsere geplante Weihnachtsfeier im Viva-Vita, am 11.12.2021, wird aus diesem Grund leider nicht stattfinden. Wir bedauern das sehr und versprechen als Ersatz ein Sommerfest - unter dann hoffentlich besseren Bedingungen - im Juli 2022. Auch dann wird das Catering vom Viva Vita übernommen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis, hoffen auf einen Re-Start nach den Weihnachtsferien im Januar 2022 und wünschen Euch bis dahin alles, alles Gute! Bitte bleibt gesund!

Bei Fragen und Anregungen könnt Ihr Euch jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns wenden.

Euer Judoclub Freising

Freising (sm) - Aufgrund der stetig steigenden Inzidenzzahlen bitten wir alle erwachsenen Trainingsteilnehmer um verbindliche Beachtung der 2G-Regel (geimpft oder genesen, mit entsprechendem Nachweis). Ein freiwilliger Selbsttest (vor dem Training zuhause durchgeführt) wäre sehr wünschenswert. Auf diese Weise hoffen wir das Training möglichst lange aufrecht erhalten zu können. Für die Schüler reichen weiterhin, die mehrmals pro Woche in der Schule durchgeführten Tests. Vielen Dank für Euer Verständnis!

Freising (sm) – Eine besondere Premiere fand am vergangenen Samstag in der Freisinger Luitpoldanlage statt. Erstmals richtete der Judoclub Freising die offene Bayerische Kata-Meisterschaft (BKM) sowie die offene inklusive Bayerische Kata-Meisterschaft ID-Judo in der Domstadt aus. Veranstalter war der Bayerische Judo-Verband (BJV) vertreten durch die Katabeauftragte Heike Betz und Alwin Brenner, den BJV Referenten für Integration und Judo für Behinderte.

Weiterlesen ...

Freising (sm) - Wie uns die Stadt Freising mitgeteilt hat, können die städtischen Turnhallen ab der kommenden Woche wieder genutzt werden. Wir können also in unsere Trainingshalle am Sternplatz (Schulturnhalle der Grund- und Mittelschule Neustift, Eckerstr. 24) zurückkehren.

Wir beginnen mit dem Training ab Montag, 20.09.2021, und starten um 18.00 Uhr mit dem Schüler- und Jugendtraining, anschließend folgt dann ab 19.45 Uhr das Erwachsenentraining. Trainiert wird wie gewohnt immer montags und donnerstags zu den angegebenen Zeiten. Die Judo-Vorschule für die 5- bis 6-jährigen Kinder startet ab Donnerstag, 30.09.2021, um 17.00 Uhr. Ein neuer Schüler-Anfängerkurs wird dann zu Jahresbeginn 2022 angeboten (weitere Infos folgen rechtzeitig an dieser Stelle).

Bitte unbedingt beachten:

Ab einer Inzidenz von 35 gilt die sogenannte 3G-Regel. Der Zugang zu den Sportstätten ist dann ausschließlich Personen gestattet, die

  • keine Symptome haben und
  • entweder geimpft sind oder
  • genesen sind oder
  • ein negatives Coronatest-Ergebnis vorlegen können (schriftlich oder elektronisch), das nicht älter als 24 Stunden (POC-Antigentest) oder 48 Stunden (PCR-Test) ist oder
  • die unter Aufsicht einen Antigentest (vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukt zugelassen) zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest), nicht älter als 24 Stunden vorgenommen haben.

Kinder bis um sechsten Geburtstag, Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuches unterliegen, und noch nicht eingeschulte Kinder sind von der Testpflicht ausgenommen.

In den Sportstätten gibt es innerhalb des Gebäudes die Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken, wenn kein Sport ausgeübt wird (ausgenommen Kinder unter 6 Jahren und Personen mit ärztlichem Zeugnis).

Freising (sm) - Nach dem Saisonabbruch 2020 wird auch die Saison 2021 in diesem Herbst aufgrund mangelnder Vorbereitungszeit nicht gestartet. Diese Entscheidung wurde einstimmig auf dem Ligatag getroffen. Alle Beteiligten hoffen aber weiterhin auf einen regulären Saisonstart der Saison 2022 im nächsten Frühjahr.

Wir sind sehr betroffen, dass unser Vereinsmitglied am 09.06.2021 aus unserer Mitte gerissen wurde. Marianne gehörte dem Verein seit 1974 an.

Wir werden Ihr immer ein ehrendes Gedenken bewahren. Den Hinterbliebenen sprechen wir unser aufrichtiges Mitgefühl aus.

Die Vorstandschaft des Judoclub Freising e.V. 1964

Freising (sm) - Erstmals in der Geschichte des Freisinger Judoclubs wurde aufgrund der aktuellen Corona-Situation die Mitgliederversammlung per Microsoft Teams abgehalten. Immerhin 21 Mitgleider beteiligten sich online und sorgten damit für eine durchaus ansprechende Resonanz. In einem Jahr ohne Neuwahlen und nur ein gutes halbes Jahr nach der letzten "coronabedingt" verschobenen Mitgliederversammlung 2020, konnte die dreiköpfige Vorstandschaft nur wenig Neues berichten.

Weiterlesen ...

Freising (sm) – Der Judoclub Freising kann auch in den beiden kommenden Jahren auf seine bewährte Führungsmannschaft bauen. Das seit 1996 amtierende Vorstandstrio Hans Reisch, Michael Emmer und Mark Singer geht in seine 13. Amtszeit. Das ist das wichtigste Ergebnis der Mitgliederversammlung, die am Freitagabend im Viva Vita mit sechsmonatiger Verspätung aufgrund der Corona-Pandemie und unter Einhaltung der gültigen Hygiene-Richtlinien stattfand.

Weiterlesen ...