Während der Pfingstferien vom 05.06. bis 16.06.2017 ruht der komplette Trainingsbetrieb. Wir wünschen schöne Ferien !!! 

Die Frauen-Mannschaft in der Landesliga bestreitet ihren zweiten und letzten Heimkampf am Sonntag, 25. Juni 2017, um 14.00 Uhr, gegen den TV Lenggries.

Bitte vormerken: Wegen der Qualiprüfungen ist die Halle vom 26.06. bis 30.06.2017 für den Sportbetrieb gesperrt. Das Training muss leider entfallen.

Das Bezirksligafinale mit dem Judoclub Freising findet am Sonntag, 9. Juli, in Töging statt. Weitere Infos folgen.

Bitte vormerken: Das diesjährige Judoclub-Grillfest findet am Samstag, 22. Juli, in der 7-Eichen-Hütte statt. Weitere Infos folgen.

Freising (sm) – Die Freisinger Judo-Frauen müssen weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis warten. Nach drei Auswärtsniederlagen in Serie brachte auch der erste Heimkampf in der Attachinger Sporthalle nicht den gewünschten Erfolg. Gegen das Judoteam Isartal verloren die Kämpferinnen aus der Domstadt mit 2:13 und bleiben mit 0:8 Zählern Tabellenletzter der Landesliga-Süd. Bei nur noch einer ausstehenden Begegnung am 25. Juni gegen den Zweiten Lenggries wird sich an dieser Situation auch nichts mehr ändern.

Weiterlesen ...

Freising (sm) – Mit einem 10:10-Unentschieden bei Akashiro Germering sicherten sich die Freisinger Judoka am letzten Kampftag der Bezirksliga-Nord den zweiten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Landesliga berechtigt. Eigentlich war der Judoclub beim Tabellenletzten angetreten, um den vierten Saisonsieg einzufahren. Am Ende musste das Team aus der Domstadt aber damit zufrieden sein, wenigstens einen Punkt gerettet zu haben. Erst im allerletzten Kampf stellte Luis Köhler das Remis mit einem herrlichen Schulterwurf sicher.

Weiterlesen ...

Freising (sm) – Die Freisinger Judo-Frauen suchen weiterhin ihre Rolle in der Landesliga-Süd. Auch bei ihrem dritten Auswärtsauftritt in Folge kassierte der Liganeuling eine deutliche Niederlage. Während die Mannschaft gegen Hirten und den SC Armin München aber zumindest jeweils zwei Punkte verbuchen konnte, gab es diesmal die Höchststrafe. Mit 0:16 ging der Judoclub beim 1. SC Gröbenzell II unter und bleibt damit weiterhin abgeschlagen Tabellenletzter.

Weiterlesen ...

Freising (sm) – Lehrgeld mussten die Freisinger Judo-Damen bei ihrer Premiere in der Landesliga-Süd bezahlen. Beim Bayernliga-Absteiger SV Hirten unterlag die neu formierte Mannschaft des Judoclubs mit 2:14. Auch in dieser Höhe kam das Ergebnis nicht überraschend. Zu dominant erscheint die Hirtener Mannschaft, zumal der JC Freising die 57-kg-Klasse gänzlich unbesetzt lassen musste.

Weiterlesen ...

Freising (sm) – Eine harte Landung gab es für die Freisinger Judoka nach dem Höhenflug zum Saisonauftakt. Im Spitzenduell der Bezirksliga-Nord besiegte der gastgebende SC Gröbenzell den Judoclub aus der Domstadt überraschend deutlich mit 16:4. Gröbenzell hat damit einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht, während Freising bereits am kommenden Samstag im Heimkampf gegen die KG Kösching-Ingolstadt die Chance besitzt, sich zu rehabilitieren.

Weiterlesen ...

Freising (sm) – Kurz vor den Osterferien mussten einige Judoka aus Freising und Neufahrn noch einmal volle Konzentration beweisen. Bei der zweiten Gürtelprüfung in diesem Jahr legten 14 Teilnehmer, insgesamt vier Jugendliche und zehn Erwachsene, im Alter zwischen zehn und 46 Jahren ihre Prüfungen zum nächsthöheren Kyu-Grad ab.

Weiterlesen ...